Zukunft. Weiterbildung. Handwerk.

Bildungskonferenz 2017

Workshop 2: Gütesiegel Handwerk – Instrumente für mehr Qualität in der Weiterbildung

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Im Workshop wurde eine ganze Bandbreite an Themen und Instrumenten zur Qualitätssicherung und -förderung in der handwerklichen Weiterbildung vorgestellt und rege diskutiert. Auf übergeordneter Ebene hat zunächst Frau Schwertfirm, HWK für München und Oberbayern, das Qualitätsmanagement der Bildungszentren der HWK für München und Oberbayern sowie maßgebliche Änderungen im Kontext der Umstellung auf ISO 9001:2015 vorgestellt. Herr Diart, ZWH, hat anschließend die durch das BMBF geförderte Entwicklung eines Qualitätsinstrumentariums, das genau unterhalb der Ebene der QM-Systeme ansetzt, sowie in einem weiteren Vortrag ausgewählte Lehrgangsprodukte der ZWH vorgestellt. Zur konkreten Platzierung des durch ZWH angebotenen Lehrgangs „Berater/in für Elektromobilität (HWK)“ berichtete schließlich Dr. Wolfgang Christl, HWK für München und Oberbayern, in seinem Vortrag, bei dem er insbesondere auf Möglichkeiten zur Förderung der Lehrgangswahrnehmung hinwies.

13:30 – 17:00 Uhr

Inkl. Kaffeepause

Alle Vorträge/Präsentationen sind urheberrechtlich geschützt. Aus den Vorträgen darf unter Angabe des Autors/der Quelle zitiert werden. Ein Abdruck oder eine Weiterverwendung der Vorträge ist nur nach schriftlicher Zustimmung der Autoren möglich.